Ätherische Öle
Schon im Altertum wurden zur Herstellung von Parfüms und Heilmitteln ätherische Öle verwendet, sie sind Wasserdampfdestillate aus verschiedenen Pflanzenteilen, wie z.B. Blüten oder Blätter. In unserer Kosmetik werden hochwertige ätherische Öle als natürliche Duftstoffe eingesetzt; sie zeichnen sich durch gute Hautverträglichkeit und konservierende Eigenschaften aus.
Emulgatoren
Sie sind verwandt mit den Tensiden, werden aus Pflanzenfetten und Zucker hergestellt und setzen sich ebenfalls aus einem hydrophoben (öl-löslichen Teil) und einem hydrophilen (wasser-löslichen Teil) zusammen. Dadurch ermöglichen sie die Bildung stabiler Emulsionen (feine Verteilung zweier sich nicht miteinander mischbarer Phasen), die zur Herstellung von Cremen und Lotionen notwendig sind.
Konservierungsstoffe
Die in den Produkten verwendeten Konservierungsmittel, die auch in der Natur vorkommen, verhindern unerwünschtes Mikrobenwachstum. Wir verwenden hauptsächlich die in der Natur vorkommende Sorbin- und Benzoesäure. Die gleichzeitig enthaltenen natürlichen ätherischen Öle bieten einen zusätzlichen antibakteriellen Schutz.
Natürliche Pflegestoffe
Als Pflegestoffe werden in unserer Kosmetik hauptsächlich natürliche, heimische Pflanzenöle wie Hanf-, Raps-, Traubenkern- oder Hagebuttenkernöl eingesetzt. Diese werden im Unterschied zu Paraffinöl von der Haut aufgenommen und besitzen durch ihren Gehalt an wertvollen Fettsäuren eine ausgeprägte Nährwirkung.
Panthenol
Genauer D-Panthenol, ist ein sogenanntes Provitamin. Es wird von der Haut gut aufgenommen, besitzt hautpflegende Eigenschaften und wird im Körper in die wertvolle D-Pantothensäure (Vitamin B5) umgewandelt.
Pflanzenextrakte
Werden aus verschiedenen Kräutern und Pflanzen schonend extrahiert. Sie enthalten je nach verwendetem Pflanzenmaterial verschiedene Inhaltsstoffe und entfalten im entsprechenden Kosmetikprodukt ihre spezifischen Wirkungen.
pH-Wert
Zeigt an ob ein Produkt sauer (säurehaltig) oder alkalisch (basisch) ist. Unsere Kosmetikprodukte besitzen einen leicht sauren pH-Wert (5,5 bis 6,0), welcher durch Zugabe von Zitronensäure eingestellt wird und dem natürlichen Säureschutzmantel der Haut entspricht.
Tocopherol
Dieses in vielen natürlichen fetten Ölen vorkommende Vitamin ist wichtig für die gesunde Entwicklung der Haut und fördert als natürliches Antioxidans die Haltbarkeit von kosmetischen Präparaten.
Waschaktive Substanzen (Tenside)
Die von uns verwendeten waschaktiven Substanzen, auch Tenside genannt, werden aus Pflanzenölen (hauptsächlich Kokosöl) hergestellt und sind daher besonders mild und biologisch leicht abbaubar. Sie bestehen aus einem fettlöslichen Teil und einem wasserlöslichen Teil und ermöglichen dadurch Schmutz und Fette abwaschen zu können.